„Der Markt verlangt Innovationen"

Diesem Anspruch stellen wir uns. B+B Engineering ist ein innovatives Unternehmen. Einmaliges Know-How und Alleinstellung im Wettbewerb sind die Zielstellungen unserer Forschungstätigkeit. Ein permanenter Innovationsprozess ist für unsere Kernkompetenzen untrennbar in unsere tägliche Arbeit integriert.
Eigene Forschungskapazitäten als auch Kooperationen mit Universitäten, Forschungsinstituten und Partnerfirmen sichern uns die Bearbeitung komplexer Entwicklungsaufgaben auf höchstem Niveau.

  • Effizientere Verfahren und Anlagen,
  • Grundlagen für die Herstellung neuartiger Erzeugnisse,
  • Nachhaltigkeit im Produktionsprozess
  • Ressourceneffizienz

stehen dabei im Mittelpunkt unserer Forschungsaktivitäten.

 

Derzeit laufende F&E Themen:

WTT-Projekt "Verfahrensentwicklung zur Herstellung von granuliertem ölhaltigen Lecithin"
(Laufzeit: 11/2018 – 31.07.2019)

Ziel:

Entwicklung einer verfahrenstechnischen Lösung, die es ermöglicht, Rohlecithin in ein Granulat zu überführen. Das Granulat ist dann als Feststoff lagerfähig und damit vorteilhaft beim weiteren Handling.

Gefördert durch:

Investitionsbank Sachsen-Anhalt (www.ib-lsa.de) mit Unterstützung aus den Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

EFRE rgb print st

+++ Verbund Projekt EthaNa – Bau der Pilotanlage geht zügig voran / / B+B startete im September 2017 das Verbundprojekt „EthaNa“ zusammen mit dem Fraunhofer Institut für Chemisch-Biotechnologische Prozesse (CBP) in Leuna und mit 10 Partnern zur Entwicklung eines innovativen Verfahrens zur milden, alkoholischen Extraktion von Rapssaat. Die alternative Aufbereitungslini ...